Alain Louvier

Alain Louvier (* 13. September 1945 in Paris) ist ein französischer Komponist.

Louvier studierte zwischen 1967 und 1970 am ''Conservatoire'' von Paris bei Henriette Puig-Roget, Olivier Messiaen, Tony Aubin, Robert Veyron-Lacroix, Norbert Dufourcq und Manuel Rosenthal. 1968 gewann er den Prix de Rome. Danach leitete er die ''École Normale de Musique'' in Boulogne-sur-Seine (heute ''Boulogne-Billancourt''). Von 1986 bis 1991 war er Direktor des Conservatoire.

Louvier komponierte Stücke für Klavier und für Cembalo, kammermusikalische Werke und Orchesterstücke.
Treffer 1 - 3 von 3 für Suche: 'Alain Louvier'
Suchdauer: 0.22s