Iannis Xenakis

Iannis Xenakis (, * 29. Mai 1922 in Brăila, Rumänien; † 4. Februar 2001 in Paris) war Komponist und Architekt griechischer Herkunft.

Xenakis Musik ist stark von seinem Interesse an mathematischen und akustischen Gesetzmäßigkeiten geprägt. Aus zufälligen (stochastischen) Phänomenen wie Regen, einer Menschenmasse oder einem Bienenschwarm entwickelte er ab 1954 einen eigenen Musikstil: die stochastische Musik. Darüber hinaus versuchte Xenakis, Verfahren und Erkenntnisse der Spieltheorie, Mengenlehre und der Zahlentheorie in seinen Kompositionen umzusetzen.

1997 erhielt er den Kyoto-Preis, 1999 den Polar Music Prize, der als inoffizieller ''Nobelpreis für Musik'' angesehen wird.
Treffer 1 - 20 von 167 für Suche: 'Iannis Xenakis'
Suchdauer: 0.28s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr