David Zinman

* 1989: Grammy Awards in den Kategorien «Beste Soloinstrument-Darbietung mit Orchester» und «Beste klassische Solo-Gesangsdarbietung» * 1991: Ehrendoktorwürde (Doctor of Humane Letters) des University of Minnesota College of Liberal Arts * 1993: Gramophone Classical Music Awards in der Kategorie «Best-selling Record» * 1994: Gramophone Classical Music Awards in der Kategorie «Orchestral» * 1994: Grammy Awards in den Kategorien «Beste Soloinstrument-Darbietung mit Orchester» und «Beste zeitgenössische klassische Komposition» * 1997: Ditson Conductor's Award des Alice M. Ditson Fund * 1997: Grammy Awards in den Kategorien «Bestes Klassik-Album» und «Beste Soloinstrument-Darbietung mit Orchester» * 1998: Gramophone Classical Music Awards in der Kategorie «Concerto» * 1999: Jahrespreis des Preises der deutschen Schallplattenkritik für die Gesamteinspielung der Beethoven-Sinfonien (mit dem Tonhalle-Orchester Zürich) * 2000: Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres durch den französischen Kulturminister * 2002: Kunstpreis der Stadt Zürich * 2006: Theodore-Thomas-Award der Conductors Guild * 2008: Midem Classical Award in der Kategorie «Artist of the Year» * 2011: ECHO Klassik in der Kategorie «Sinfonische Einspielung des Jahres (19. Jh.)» * 2012: Aufnahme in die American Classical Music Hall of Fame and Museum * 2014: Ehrendirigent des Tonhalle-Orchesters Zürich * 2015: ECHO Klassik in der Kategorie «Dirigent des Jahres» * 2015: Bestenliste 1-2015 des Preises der deutschen Schallplattenkritik
Treffer 1 - 10 von 10 für Suche: 'David Zinman'
Suchdauer: 0.2s